Montag, 19. Mai 2014

High carb und das Abnehmen!

Auf den Kommentar in einer Facebook-Gruppe hin, wollte ich einfach mal wieder ein kurzes Resumé ziehen!
Was gibt es zu sagen?

Das hier zusammengeschriebene kann ich nach bald 3 Jahren high carb low fat berichten. 
Damals zwar noch nicht 100%, aber in den Anfängen und voll motiviert ;)

Die Informationen (vor allem auch bei Facebook und YouTube) sind mittlerweile absolut gigantisch und es dürfte nichts leichter sein, als sich über diesen Lifestyle (ja, es ist ein Lifestyle und beschränkt sich nicht nur auf das Essen) zu informieren. 


Hier beziehe ich mich auf meine Erfahrungen mit diesem Lifestyle und hoffe, euch ein paar wichtige Punkte weitergeben zu können!!! :D

"Iss dich satt, aber überfress dich nicht!"
Lange Zeit hatte ich die Angewohnheit, dass ich abends regelmäßig gekocht aß. Und nicht nur dass, ständig aß ich bis zum Anschlag und darüber hinaus. Das war definitiv viel zu viel!
Man muss sich noch wohl und angenehm fühlen können.
Vor allem bei gekochtem Essen passiert das Überfressen schnell. Daher, auch so viel Rohkost wie möglich essen! Bei gekochten Mahlzeiten verliert man schnell den Überblick (mehr Kalorien auf gleicher Menge).


"Minimiere deine Kalorien NICHT!"
Sobald du anfängst zu restringieren, schaltet der Körper auf Sparflamme. Sobald du danach wieder etwas mehr also normal isst, wird gebunkert. Deshalb haben es auch Menschen, die eine Essstörung hatten, oft nicht gerade einfach, da sie ihren Stoffwechsel ziemlich kaputt gemacht haben. 
Lieber essen bis du satt bist, als zu hungern!!!

"Vermeide Ausnahmen!"
Von einigen, die ein paar Monate diesen Lifestyle leben, hört man des öfteren, Ausnahmen sind okay.
Das sehe ich nicht so. Früher dachte ich auch anders. Doch stagnierte das Abnehmen total und ich nahm sogar zu. :(
Wenn du abnehmen möchtest, iss dich satt, aber an dem guten Zeug!! ;)
Sogenannte "Fehler" sind menschlich, dennoch bremsen sie dich total aus! Das muss man sich einfach bewusst machen.
Entweder man "gibt nach" und isst die fettige Torte auf der Feier, oder man denkt vor und macht sich selbst eine low fat-Speise bzw. einen low fat-Kuchen (immer einplanen, dass die Anderen auch was abhaben wollen).
Hier ein Video von Martin zu diesem Thema.

"Sport ist essentiell!"
Vor allen Dingen Ausdauersport. Dieser beschleunigt die Entgiftung, durch die Aktivierung des Lymphsystems, bringt das Blut in Wallung, kurbelt die Verdauung, sprich den Stuhlgang an und hilft dir, viel Sauerstoff ins System zu bekommen. Nebenbei verbrennt man so auch noch überschüssige Kalorien bzw. Fettreserven ;) Und super fühlt man sich nach dem Sport auch noch! Falls man im Freien trainiert, tankt man so auch gleich eine Dosis Vitamin D (sollte das Wetter gut sein)!

"Sei aktiv!"
Nimm die Treppe, nicht den Aufzug! Fahr mit dem Fahrrad zur Arbeit, nicht mit dem Auto bzw. Bus!
Sprinte zur Toilette (auch in der Arbeit) bzw. zurück ;)
Sieh das Tragen des Einkaufs als Herausforderung an, nicht als notwendiges Übel! 

"Bekomme ein Gefühl für Mengen!"
Orientiere dich an Cronomoter. Gib dort ein was du über den Tag isst und versuche so, ein Gefühl für Mengen zu bekommen. So weißt du, wenn du zu wenig bzw. zu viel isst.

"Finger weg vom Salz!"
Auch das Thema mit dem lieben Salz ist hinreichend bekannt. Meine absolute Hürde damals. Bis ich von diesem Zeug loskam, hat es ewig gedauert. Und es war mit ein absolutes Hindernis fürs Abnehmen.
Sucht euch Alternativen bzw. versucht das Essen so lieben zu lernen wie es ist. Je cleaner du isst, desto leichter wird es dir fallen.

"Such dir Gleichgesinnte!"
Absolut empfehlenswert! Der Austausch ist eine absolute Bereicherung. Endlich versteht dich dein Gegenüber und du wirst nicht mehr nur belächelt! Facebook und Co. machen es möglich! Denn schließlich werden wir immer mehr :)

"Bleib am Ball!"
Schon alleine das Gefühl, wenn man sich nach high carb low fat ernährt ist unbeschreiblich. Wer es noch nicht kennt, ausprobieren!! ;)
Sollte dich der Alltag dennoch einholen und du in alte Essgewohnheiten verfallen, versuche dir dieses unbeschreibliche Gefühl von Leichtigkeit, Zufriedenheit, Power und Energie mit hclf wieder ins Gedächtnis zu rufen!
Irgendwann willst du einfach nicht mehr anders! Und selbst Gelüste bleiben Gelüste bzw. sind irgendwann einfach nicht mehr interessant!!!!!

Und last but not least:

"Es dauert!!!!"
Ja, leider! Sehr viele wollen mit high carb low fat abnehmen. Und das funktioniert auch! Allerdings nur, wenn man sich regelmäßig satt isst (nicht überfrisst), Kalorien nicht restringieren, keine Ausnahmen macht, sich sportlich betätigt (mindestens vier mal die Woche aktiv) und auch sonst einen aktiven Lebensstil hat.

Ich hoffe, ich konnte mit diesem "kleinen" Post die ein oder andere bzw. den ein oder anderen dazu motivieren, dabei zu bleiben!!!
Es lohnt sich, für dich, für deine Mitmenschen, für die Tiere, für die Umwelt, den Planeten - einfach für alle!!!! ;)



Ich, nach über zwei Jahren high carb low fat vegan!

Einen perfekten Wochenstart für euch!!!

Viele liebe Grüße aus dem sonnigen München!

fruit*love*passion
Miri