Montag, 30. Dezember 2013

Vitamine im Winter

Letzte Woche hat der Herr ein bisschen was über das Sonnenvitamin D erzählt und beleuchtet, warum es so immens wichtig für uns ist. 



Ich möchte mich hiermit anschließen, denn heute beim Joggen im Park ist mir mal wieder aufgefallen, was für eine immens krasse "Beziehung" manche Menschen doch zur Sonne haben.
Die Propaganda wirkt scheinbar ganz gut, denn bei strahlendem Sonnenschein spazieren hierzulande die Menschen mit Hut, Mütze, Sonnenbrille, sowie Schal bis zur Nasenspitze durch die Gegend, damit die Sonne auch ja kein Fleckchen Haut berühren kann.

Die entscheidenden Vorteile der Sonne für uns sind, dass unser Körper nur mit ihrer Hilfe (also speziell mit den UVB-Strahlen) das Vitamin D produzieren kann. Ebenso wird durch die Sonne die Melatoninproduktion gehemmt.

Darum raus in die Sonne, Vitamin D supplementieren (oder über ein gutes Solarium tanken) und sich eine Tageslichtlampe anschaffen!
Oder natürlich alles zusammen ;)

In diesem Sinne, habt einen erholsamen Jahresausklang und freut euch schon auf das neue Jahr 2014 - es wird spannend :D

fruit*love*passion
Miri <3

Freitag, 27. Dezember 2013

SCHNELL und EFFEKTIV auf unserem BLOG suchen

Hallo liebe Freunde von gaaanz süßem Obst,

wir möchten euch hiermit kurz erklären (falls ihr es noch nicht wisst^) wie ihr gezielt nach Themen sucht, die euch interessieren. 

Eventuell findet sich ja passend dazu ein Artikel;)


Natürlich könnte man alle Artikel über das Archiv auf der rechten Seite suchen, aber es geht viel schneller:



1. GANZ OBEN findet ihr ein kleines, aber sehr nützliches Suchfeld. 

Sucht ihr etwa ein Rezept zum Thema "Käse" oder etwas zum Thema "Fett", dann gebt einfach den Begriff ein und klickt auf die Lupe oder ENTER.

Hier im Beispiel "salzersatz":



2. Sofort bekommt ihr das Ergebnis angezeigt: 



Ihr könnt eure Suchergebnisse außerdem nach Datum sortieren wenn ihr mögt. 

Das war es schon liebe FRÜCHTE-LIEBHABER und Freunde der pflanzlichen, fettarmen, rohKÖSTLICHEN, kohlenhydratreichen, aktiven Lebensweise;)

Cheers, Martin

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Weihnachtstorte

Gestern Abend hat der Herr in der Küche gezaubert - und herausgekommen ist dieses geniale Meisterwerk ;)



Und hier kommt die Anleitung!

Man nehme genügend
- Datteln, entsteint
- Bananen, in Scheiben geschnitten und ganz
- Orangen
- Rosinen
- etwas Carobpulver
- etwas Kokosöl
- etwas Zimt

Eine normale Springform mit ganz wenig Kokosöl einfetten. Danach mit Carobpulver ausstäuben, dass das Innere der Form komplett bedeckt ist.




Nun die Springform am Rand und am Boden mit geschnittenen Bananen auslegen.




Datteln, Rosinen und eine Orange im Mixer zu einer Masse mixen und diese auf dem Boden ausstreichen.




Jetzt wieder eine Lage geschnittene Bananen auslegen.
Nun ganze Bananen und Orangen mit etwas Zimt zu einer cremigen Masse mixen. Etwas von der Masse auf den ausgelegten Bananen verstreichen.
Danach wieder eine Lage Bananen, eine Lage Bananen-Orangen-Creme und so lange in dieser Reihenfolge abwechseln, bis die Form gefüllt ist. 





Am Ende nur noch mit etwas Carobpulver bestreuen.






Am besten lässt sich der Kuchen aus der geschlossenen Springform entnehmen, da er relativ weich ist.
Man kann die Creme noch mit anderen Zutaten verfeiern, je nach belieben.




Zu beachten ist, dass der Kuchen nicht ewig "rumstehen" sollte, denn er lässt sonst ganz schön Wasser ;)

Viel Spaß beim Ausprobieren :D

Und jetzt noch zwei wunderschöne Weihnachtsfeiertage für euch und eure Liebsten!

Fruchtige Grüße aus München wünschen euch
Miriam und Martin :D

Dienstag, 24. Dezember 2013

MERRY CHRISTMAS

Wir wünschen euch von ganzem <3en ein wundervolles Weihnachtsfest mit all euren Lieben!
Genießt die "stade Zeit" und erfreut euch der Schönheit der Natur ;)



Wir haben den Tag mit einem kleinen Lauf begonnen und werden uns jetzt (endlich!!!) entspannteren Dingen widmen!

Hier noch ein kleines Rezept für Plätzchen, die wie ich finde, sehr sehr sehr lecker schmecken und leider schon wieder fast weg sind ;)



Orangen-Lebkuchen-Plätzchen

500g Nackthafer
20 Datteln, entsteint
abgeriebene Schale einer halben Orange
1 Tl Vanillepulver
1 El Zimt
1 Tl Lebkuchengewürz
je nach Bedarf noch ein bisschen Orangensaft

Nackthafer mahlen, Datteln mit etwas Orangensaft mixen. Alle Zutaten gut verkneten. Bei Bedarf noch etwas Orangensaft oder gemahlenen Hafer unterheben.
Plätzchen zwischen Klarsichfolie ausrollen und ausstechen.
Die Plätzchen im Dörrgerät ca. 5 Stunden trocknen lassen.

1 Orange, geschält
ca. 10 Datteln
1/2 Tl Zimt

Alle Zutaten cremig zusammen mixen und anschließend auf die Plätzchen streichen. Diese noch einmal für ca. 5 Stunden in das Dörrgerät geben.
Wer kein Dörrgerät besitzt, einfach den Ofen auf niedrigste Temperatur einstellen und einen Kochlöffel zwischen die Tür stecken.



Was gibt es bei euch zu Weihnachten zu essen???

Wir haben uns jeweils eine Kiste Kakis und Cherimoya geholt - yummy :D
Ananas und anderes feines Obst und Gemüse warten auch schon im Kühlschrank auf uns ;)

In diesem Sinne - FROHE WEIHNACHTEN!!!

Alles Liebe,

Miriam und Martin

Dienstag, 17. Dezember 2013

Wieder da ;)

Wahnsinn wie die Zeit momentan rast.........
Entschuldigt bitte, dass es hier die letzten Tage so ruhig war! Ich gelobe Besserung ;)

Was gibt es neues hier bei uns????
Nicht viel ;)

Momentan dominieren bei uns Bananen und Äpfel den Speiseplan......dank Äpfeln von Mama, Papas, Opa, Oma usw. ;)
Des weiteren gibt es als Abwechslung Orangen, Datteln und leckere Kakis!!! 
Unser Grünzeug variiert aber ständig - Spinat, Rucola, Blattsalate, Feldsalat, Brunnenkresse, Petersilie.....

Selbst Plätzchen machen hat es noch immer nicht auf die Prioritätenliste ganz nach oben geschafft. Vielleicht klappt es die Tage!
Wer noch ein bisschen Inspiration braucht, findet hier was :D
Und hier noch mal einzeln: Rezept1 + Rezept2


So kann das dann aussehen - wenn man Zeit dazu findet ;)


Jetzt steht nur noch eine Frage an - WAS GIBT ES AN WEIHNACHTEN???
Wisst ihr schon was ihr essen werdet?
Wir freuen uns über jegliche Inspiration :D

In diesem Sinne, noch ein paar ruhige Tage vor Weihnachten und immer schön erden ;)

Habt einen wundervollen und sonnigen Tag!

Liebe Grüße aus einer weiteren "Wir lieben Leben"-Stadt ;)

fruit*love*passion
Miri :)

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Der Mixertest "again"

Passend zu unserem Video von letzter Woche kam mir von meiner lieben Kollegin ein Link zugeflogen, auf dem fast alle gängigen Mixer verglichen werden können.
Und zwar wählt man ganz einfach zwischen den zu vergleichenden Mixern aus und bekommt sofort den "direkten Vergleich".

Verglichen werden Technische Leistungsmerkmale, Farben, Bedienelemente, Behälter, Ausstattung, Zusatzzubehör, Funktion, Handhabung, Beschreibung, Belastbarkeit, Geräuschkulisse, Garantie&Sicherheit, Lieferumfang und der Preis.

Allen die momentan noch auf der Suche nach einem guten Mixer sind, kann ich diesen Link nur wärmstens empfehlen.

Das schafft der Vitamix locker!!! Und hier ist das Rezept ;)


Dennoch kann ich aus Erfahrung sagen, wer einmal einen Vitamix besitzt, der will ihn auch NIE wieder hergeben ;)

In diesem Sinne, frohes mixen, viel Spaß beim Vergleichen und habt noch einen schönen Tag!

fruit*love*passion
Miri

Mittwoch, 4. Dezember 2013

So süüüüüüüüüüüüüüß!

Auch wenn das Wochenende schon wieder längst vorbei ist, wollte ich euch nicht vorenthalten, was es bei uns feines gab ;)

Von Kristina von FullyRaw inspiriert, habe ich diesen leckeren Kürbiskuchen nachgebaut. 
Allerdings mit zwei Eßlöffeln Kokosflocken, anstelle der Tasse voll Pekanüsse. So war das ganze ein wenig 801010-tauglicher ;)




Ich fand ihn suuuuuuper yummy!!!
Aber Achtung, da er zu einem großen Teil aus Datteln besteht, ist er zuckersüß ;) *g*

Sehr empfehlenswert zum nachbauen!

Liebste Grüße und einen wundervollen und zuckersüßen Tag für euch!

fruit*love*passion
Miri

Dienstag, 3. Dezember 2013

Safus

Bei unserer letzten Tropen-Lieferung haben wir uns nun endlich einmal ein paar Safus mitbestellt.
Überall hatte ich schon von ihr gelesen, wie lecker sie doch schmecken soll.
Doch.............mein Fall ist sie überhaupt nicht. 

Meiner Meinung nach schmeckte das Ganze wie eine säuerliche rohe Bratwurst.......bääääh ;)
Der Herr meinte sie schmeckt wie eine reife Avocado, mit fleischähnlicher Konsistenz....lecker!
So verschieden sind also Geschmäcker ;)

Im Internet liest man dann noch, dass sie, wenn sie trocken ist, geschmacklich einer Salami ähnelt.
Das hier habe ich auch noch dazu gefunden: klick + klick



Nachdem mir nun mal gar nicht nach fleischähnlicher Konsistenz bzw. wurstähnlichem Geschmack ist, kann ich bis auf weiteres auf diese Frucht verzichten.
Da gönne ich mir doch lieber mal wieder eine Durian (wenn Saison ist) ;)

Was sagt ihr zu dieser Frucht? Hat sie euch geschmeckt oder ist es bei euch genau so wie bei mir?
Ich bin gespannt auf eure Meinungen :D

Habt einen schönen und sonnigen Tag!

fruit*love*passion
Miri :D