Montag, 28. Oktober 2013

Das gabs heute zum Abendessen

Schnelles, leckeres, kohlenhydratlastiges und kalorienreiches Futter haben wir gerne - so auch heute ;)

Und das gabs bei uns abends 
-> Zucchinispaghetti + Kelpnudeln mit Tomaten-Mango-Sauce *yummy*

Hier das Rezept, super easy und flott (der letzte Punkt ist immer sehr entscheidend für den Herrn ;) ) zubereitet:

3 mittelgroße Zucchini, spiralisieren
1 Packung Kelpnudeln, waschen und auf die gewünschte Länge "trimmen"

für die Sauce:
ca. 2-3 Tassen Dattelcherrytomaten
ca. 8 getrocknete Tomaten, eingweicht und abgegossen
3 reife Mangos, nur das Fruchtfleisch
3 Stängel Rosmarin, nur die Nadeln
1 Zehe Knoblauch, geschält
6 Datteln, entsteinen

Alles in den Mixer geben und zu einer Soße mixen.
Diese über die Nudeln kippen, eventuell noch mit etwas roter Zwiebel garnieren und genießen :D

vorher
nachher
Unbedingt zum nachahmen empfohlen ;)

Eine gute Nacht wünsche ich euch!

fruit*love*passion
Miri

Freitag, 25. Oktober 2013

Orthorexia nervosa

"Fanatisch essen" ist tatsächlich nun auch in der Schrot&Korn angekommen.
(Wie besessen wir von gesunder Ernährung sind, könnt ihr ja hier regelmäßig lesen!)
Für meinen Geschmack sehr übertrieben und total dogmatisch geschrieben. Man könnte fast meinen, diesen Artikel hat jemand vom EULE e.V. verfasst.

Es wird gewarnt an allen Ecken und Enden und schlussendlich muss man als gutgläubiger Mensch, der sich gesund ernährt, fast davon ausgehen, dass man tatsächlich krankhaft handelt.

Zitat aus dem Artikel "Eine Zeit lang war es echt schlimm.... Da hab ich fast nur Obst gegessen..."
Hallo Schrot&Korn, gehts eigentlich noch?!?!?!?!?
Da macht dieser Verlag einen auf "so im Trend", bringt eine vegane Zeitschrift heraus, veröffentlicht nur vegane und vegetarische Rezepte und dann sowas?!?!?!? 
Was wollen die uns denn damit sagen???
Ein weiteres Zitat aus dem Text lautet "Es hat sich gezeigt, dass Vegetarier und Veganer eine etwas höhere Wahrscheinlichkeit für Othorexie haben als die Gesamt-Bevölkerung".
Langsam kommen mir Zweifel an diesem Verlag..............
GELD REGIERT eben DIE WELT!!!

Natürlich  möchte ich gar nicht bezweifeln, dass viele Menschen Essstörungen haben und nichts anderes tun, als sich ums Essen zu kümmern und das auch krankhaft enden kann. 
Jedoch den Menschen, die eine Einladung von Bekannten (wegen dem Essen) ausschlagen, vorauszusagen, das sie sich immer mehr isolieren, halte ich für vollkommenen Quatsch!!! 
Denn sind wir mal ehrlich, man muss sich doch nicht immer zum Essen treffen........?!?!!?? 
Und wenn, dann lade ich halt ein, oder ich bringe was mit, oder, oder, oder..............

Ganz schön "schockierend" (*gfg*) fand ich auch das Ergebnis einer Studie, nach der fast 13% von knapp 300 befragen Diätassistentinnen gefährdet waren eine Orthorexie zu entwickeln.
Sind wir doch mal ehrlich, höchstwahrscheinlich sind diese 13% genau der Anteil, den ein Beruf mit sich bringt. Ich denke, dass ca. 13% aller Psychologen gefährdet sind eine psychologische Störung zu entwickeln,  13% aller Bioladen-Mitarbeiter gefährdet sind im Bioladen einzukaufen (okay, da sind es bei uns ca. 50%, aber ihr wisst was ich meine ;) ), ebenso wie 13% aller Architekten gefährdet sind, sich irgendwann einmal selbst ein Haus zu planen ;) :P 

Vor einiger Zeit gab es hier auch einmal einen Bericht über Orthorexia nervosa, den ich wirklich sehr empfehlen kann :)

Leider scheint mir die Schrot&Korn mit diesem Artikel sehr abhängig (was sie ja logischwerweise auch ist)!
Fleisch, Wurst, Milch, Käse, Backwaren, Fast Food, Convenience Food usw. machen halt den Großteil der im Bioladen vorhandenen Lebensmittel aus. 
Sich zu sehr mit den Inhaltsstoffen auseinander zu setzten kommt selbst da nicht mehr so gut an ;) Darum wird mit diesem Artikel wohl vorgesorgt ;) :P
Und schließlich wollen die Menschen ja Gutes über ihre schlechten Angewohnheiten hören ;)

Ich werde trotz aller Warnungen meinen Mixer anschmeißen und mir nen Smoothie aus Bananen, Mandarinen, Spinat, Datteln, Zimt und Wasser mixen - ganz schön Orhorexia nervosa-verdächtig ;)

In diesem Sinne, lasst euch von solchen Meldungen nicht unterkriegen, bleibt euch treu, entscheidet was euch euer gesunder Menschenverstand als richtig erscheinen lässt und informiert euch genau ;)

fruit*love*passion
Miri :D

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Saatgutvielfalt in Gefahr!!!!!!!!!

Aus gegebenem Anlass möchte ich euch kurz auf diese Petition hinweisen!
Schon vor einiger Zeit habe ich unterzeichnet!
Heute hat mich noch einmal eine Leser drauf aufmerksam gemacht - danke dafür ArianeElektra!

Die Petition hat bis jetzt 90% erreicht, braucht also noch ca. 10.000 Unterzeichner!
Sei dabei und gib deine Stimme ab

für eine Saatgutvielfalt ohne Einschränkungen und gegen eine EU-Saatgutverordnung zum Nutzen der Saatgut-Industrie!

Leider ist es mittlerweile Gang und Gäbe, dass unfruchtbares Obst und Gemüse gezüchtet und verkauft wird.
Im Bioladen findet man ab und an einige Sorten die als "samenfest" gekennzeichnet sind. Dies bedeutet, dass man aus den Samen der Pflanze tatsächlich neue Pflanzen ziehen kann. Dies ist keine Selbstverständlichkeit mehr, auch nicht im Bioladen! 
Welch eine Schande, war dies doch seit Generationen ganz normal.

Der "Vorteil" dieser Hybridzüchtungen ist der, dass einige wenige Firmen damit ein ganz gutes Geschäft machen, denn der Bauer muss Jahr für Jahr aufs neue das Saatgut erwerben (und meist dazu noch das Spritzmittel). 
Die Frucht ist gleichgroß, gerade gewachsen (z.B. bei Karotten) und lässt sich so besser verkaufen, da sie ja dem Bilderbuchobst- und gemüse und den "Normen" entspricht.......
Genormtes Obst und Gemüse finde ich wirklich schrecklich!!!

Selbst der "kleine Bürger" dürfte in seinem Garten keine alten Sorten mehr pflanzen. 
Somit verschwinden alte Sorten, robustes Gemüse, welches über Jahre das wurde, was es heute ist. 

Würde die EU diesen Schritt gehen, wäre dies ein gaaaaaaaaaaaanz großer Schritt nach hinten, also in die völlig falsche Richtung!



Ich freue mich, wenn auch du deine Stimme erhebst und dich für unsere Umwelt einsetzt, für die Menschen, für den Biolandbau (denn der hat es "dank besonderer Zulassungskriterien" sehr sehr schwer, neu gezüchtete Sorten anerkannt zu bekommen) und natürlich für alle kommenden Generationen auf unserem wundevollen Planeten :D

Habt noch einen traumhaften Nachmittag und genießt die Sonne :D

fruit*love*passion and sun
Miri :D

Montag, 21. Oktober 2013

Grünkohlchips

Der Herbst ist da in voller Pracht und auch bei uns gab es schon wieder die ersten Grünkohlchips ;)
Selbstverständlich in low fat/high carb-Qualität :D
Leider sind sie schon wieder alle weg und bis auf ein paar Krümel ist bei unserem letzten Kinobesuch nichts übrig geblieben....... Jaja, so ist das, wenn man Grünkohlchipsliebhaber ist *g*

Hier nun mein Rezept für euch (die Mengenangaben sind nach Gefühl ;) ):

- 4 große Hände voll Grünkohl, gewaschen, vom festen Strunk entfernt und in die gewünschte Größe gezupft
- 2 gehäufte Eßlöffel Tomatenmark (man kann auch getrocknete Tomaten einweichen und pürieren)
- Saft einer großen Zitrone
- 1/2 kleine rote Zwiebel, in gaaaaanz kleine Würfel geschnitten
- 1-2 große Knoblauchzehe, entweder gepresst oder auch in ganz kleine Miniwürfelchen geschnitten
- 1 Tl Rosmarin, gehackt
- 1 Tl Thymian gehackt
- optional 1 Tl Tahin (hat bei uns aber auch ohne geklappt)
- optional kann man noch sämtliche andere Kräuter, Currypulver, Paprikapulver usw. verwenden - je nach Geschmack ;)

Alle Zutaten, bis auf den Grünkohl zusammen mixen und anschließend gut mit den Händen in den Grünkohl einmassieren.
Die "Chips" nun auf den Trockengittern ausbreiten, in das Dörrgerät schieben und für ca. 8 Stunden trocknen lassen. Funktioniert natürlich auch im Ofen, auf kleinster Temperatur, mit Kochlöffel in der Tür ;)
Und nicht schon alle vorher essen - die sind nämlich "ungetrocknet" auch soooooooowas von lecker!


Leider schon alles weg.................


Viel Spaß beim nachbasteln und lasst es euch schmecken :D

fruit*love*passion - und Grünkohlchips  ;)
Miri

Mittwoch, 16. Oktober 2013

vegan - WARUM - na und ;)

Viel zu oft wurde schon das Thema "Warum bin ich vegan" auseinander genommen!
Ich werde mich hüten mich in die Verfasser solcher Artikel einzureihen (nicht falsch verstehen, aber davon gibt es einfach schon zu viele).

Statt dessen möchte ich etwas über die Wertung der Gründe (und ihrer Begründer) schreiben.

Viele Menschen werden vegan, weil sie mitbekommen haben, wie es in der Massentierhaltung aussieht, bzw. weil ihnen das Tierleid, kurz und knapp gesagt, zuwider ist!

Manche werden vegan aus religiösen Gründen, wiederum andere aus gesundheitlichen.
Tatsächlich gibt es aber auch Menschen (wie z.B. meinen Liebsten), die es aus sportlicher Sicht befürworten, sich vegan zu ernähren (so erreicht er eben einige unvegane Menschen, denen die tierrechtliche Seite unserer veganen Szene "zu krass" ist).
Die vielen anderen Gründe lasse ich jetzt mal gekonnt aus, die kennt ihr ja sicher zu genüge ;)

Mir stellte sich nun schon des öfteren die Frage, ob jemand besser ist, weil er die vegane Ernährung aus tierrechtlicher Sicht betreibt und nicht "nur" aus sportlicher, oder ob es doch grundsätzlich eigentlich echt sowas von "Wurscht" ist, welche Beweggründe uns bewegen um auf veganem Kurs zu segeln. Und auch wenn wir ab und an vom Kurs abkommen, kein Mensch ist perfekt und der Wind bläst halt manchmal von rechts und manchmal von links, ab und an von vorne und des öfteren von hinten. 


Für mich ist es wirklich egal, warum ein Mensch vegan wird/ werden möchte/ wurde oder warum er es nicht zu 100% schafft. Klar frage ich nach (wieso, weshalb, warum, kann ich dir helfen), das heißt jedoch nicht, dass ich mein Gegenüber dann nicht mehr oder weniger mag.


Im Endeffekt sind wir doch alle für "die vegane Sache" und die gilt es in Höchstform voran zu treiben. Sei es nun wegen der Gesundheit, wegen den Tieren, wegen dem Planeten, wegen den Menschen , oder halt am Ende doch einfach nur wegen einem selbst.

Ein bisschen Egoismus schadet nie und sind wir doch mal ehrlich, schlussendlich spielen höchstwahrscheinlich von zehn Gründen mindestens neun bei allen mit hinein ;)


aus Papas Garten ^^


In diesem Sinne, GO VEGAN and FRUIT UP YOUR LIFE!


fruit*love*passion

Miri :D




Mittwoch, 9. Oktober 2013

Umfrage die Dritte ;) Essgewohnheiten!

Heute möchten wir eine Umfrage starten, in der es um eure Essgewohnheiten geht!

Wie ernährt ihr euch?
vegan, low fat high carb, roh, gekocht,vegetarisch, gemischt (Allesesser), low carb

(Die Umfrage befindet sich rechts oben im Blog)

Wir freuen uns auf eure Teilnahme, denn so können wir unsere Posts, Videos und auch die Homepage noch ein bisschen besser auf euch abstimmen ;)
Wie immer sind wir offen für Wünsche, Anregungen, Kritik usw. :D
Danke fürs mitmachen!!!


Salat mit Sauerkraut -> jetzt wieder in Saison ;)


Vielleicht hat der ein oder die andere ja noch ein paar Informationen bezüglich Fructoseintoleranz und 80/10/10 für uns!?!?!?! ;)

Eine gute Nacht für euch :D
Liebste Grüße,
Miriam und Martin

Montag, 7. Oktober 2013

10€ sparen -> ab morgen :D

Kaum haben wir unseren kleinen Shop eröffnet, schon gibt es die erste Spar-Aktion ;) *hurra*






Ab einem Mindestbestellwert von 50€ kannst du dir ganze 10€ sparen!

Vom 08.10.13 bis 15.10.13 ist der Code "SPARZEHN" gültig!
Na, wenn das mal kein Grund zur Freude ist!!!!!!

Und das findest du (unter anderem) hier:




Schau vorbei, wir freuen uns auf dich :D

Liebe Grüße und einen sonnigen Abend für dich und deine Liebsten!
Miriam und Martin

Sonntag, 6. Oktober 2013

Fructoseintoleranz und 80/10/10

In letzter Zeit haben wir nun schon öfter die Frage bekommen, ob denn Menschen mit Fructoseintoleranz überhaupt eine Ernährung nach 80/10/10 durchführen können/ dürfen.
Wir sind davon nicht betroffen und fragen deshalb EUCH um Rat zu diesem speziellen Thema - hat(te) einer von euch mit Fructoseintoleranz zu kämpfen?

Bananen-Carob-Pudding - yummy :D


Es liegt mir bzw. uns sehr am Herzen, dass immer mehr Menschen den natürlichen, rein pflanzlichen, früchtebasierten und fettarmen Weg gehen (können und wollen). 
Denn viele trauen sich von vorne herein nicht eine früchtebasierte Ernährung auf Grund einer Fructoseintoleranz durchzuführen

Ich persönlich kann mir diese Lebensweise mittlerweile einfach nicht mehr wegdenken, denn sie tut sooooooooooooooooo unheimlich gut............ :D Und wir möchten, dass es JEDEM so geht!!!

Ich freue mich sehr auf euer Feedback und hoffe auf viele Informationen zum Thema, gerne auch persönlich! DANKE!

Einen entspannten Sonntag Abend für euch und morgen einen erfolgreichen Start in die neue Woche!
Liebste Grüße :D

fruit*love*passion
Miri

Freitag, 4. Oktober 2013

NEU auf unserer Homepage -> Rezepte

Wir haben uns  mal wieder ein bisschen hingesetzt und an unserer Internetseite gebastelt.
Herausgekommen ist ein neuer Button, der da heißt: REZEPTE :D

Die Rezepte aus dem Blog wurden fürs Erste zusammengefasst. 
Natürlich sind wir gewillt und geben uns Mühe, die Rezepte-Datenbank stets zu erweitern und wachsen zu lassen.
Ebenso freuen wir uns immer über eure Unterstützung, auch in Form von Rezepten, um sie in die Welt hinaus zu tragen und den 811-Liebhabern zur Verfügung zu stellen!

Schaut doch einfach mal vorbei und informiert euch über "unseren Lifestyle" ;)
Wir freuen uns auf euch :D

Herzliche Grüße und ein wunderschönes Wochenende für euch!

Miriam und Martin

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Konzentriere dich auf das, was du möchtest!!!

Okay, wie fange ich am besten an!?!?!?!?

Meine Vorgabe heute war folgende:
Nur auf das konzentrieren was man möchte und dabei schauen, ob man auch konstruktiv handelt!
Dann ist es so, wie es sein soll ;)

Wohl wahr!


Einige von euch kennen sicher die Bücher "The Master Key System" und "The Secret".
Beides sehr lesenswerte Bücher, die, wenn man sie aufmerksam liest, sehr prägend für den weiteren Lebensweg sein können.
Natürlich sollte man offen sein für Dinge, die (noch) nicht wissenschaftlich belegbar oder greifbar sind und im ersten Moment eher unreal und an den Haaren herbeigezogen erscheinen.
Doch wer sich einmal auf diese Art zu denken eingelassen hat, der wird merken, da ist doch mehr als "nur" ein Funken Wahrheit dran!

Was will ich eigentlich???
Erst einmal sollte man sich bewusst machen, was man möchte!
Die meisten Menschen in unserer Gesellschaft reden, denken und schreiben meist über die Dinge, die sie nicht wollen.
Doch das ist kontraproduktiv! Es nährt die negative Seite und macht sie groß, stark und mächtig.
Wir wollen uns auf das konzentrieren, was unsere Ziele sind!!! Diese Ziele sollten so klar und detailliert visualisiert werden, wie nur möglich. Je genauer man sich diese vorstellen kann, desto präziser werden deine Ziele eintreten (eintreffen).

Ich weiß nicht was ich möchte!!!
Wenn ich nicht weiß, was meine Ziele sind, dann muss ich mich bemühen, mich hinsetzen, darüber nachdenken und anfangen mir kleine Ziele stecken, sie zu planen und zu visualisieren, um dann die großen "Brocken" mit Leichtigkeit zu meistern.

Wie funktioniert das jetzt???
Jeder fängt mal klein an. Schritt für Schritt wagen wir uns an immer "größere" Aufgaben ran.
Dies sollte spielend und mit Leichtigkeit geschehen, ohne Druck, Hass, Angst, Sorgen, Ärger, Neid, Missgunst, Wut und dergleichen.
Versuche stets positiv und optimistisch nach vorne zu schauen, deine Ziele im Auge zu behalten und zu visualisieren.

Wie fühle ich mich???
Fühle dich so, als wäre dein Ziel schon erreicht. 
Das Fühlen wird  oft ziemlich unterschätzt oder schlicht und ergreifend einfach vergessen.
Und dieses Gefühl zu haben, z.B. als wäre ich schon erfolgreich in meinem Beruf, zieht den Erfolg förmlich an!

Wie handle ich konstruktiv???
Wenn ich von konstruktiv spreche, dann kommt mir (und euch vielleicht auch) als erstes das Wort Karma in den Sinn.
Einfach erklärt bedeutet es: Tu Gutes und dir wird Gutes widerfahren!
Und so sollte jeder handeln, um nur das Beste für sich und den Planeten zu erschaffen.




Für´s erste kann man das Gesetz der Anziehung gut mit einem Lächeln testen. 
Je mehr Leute man anlächelt, desto mehr werden zurücklächeln. Das gibt ein gutes Gefühl, für dich und für dein Gegenüber.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen überaus positiven Feiertag und viel Spaß mit dem Gesetz der Anziehung (eines der Gesetze des Universums)!

fruit*love*passion
Miri :D